вареники с вишнями (Wareniki mit Kirschen)

Zutaten (für 60-70 Wareniki):

Teig:
500g Mehl
2 Eier
Salz
Wasser
Füllung:
1 kl. Glas Kirschen
30 g Crème Fraîche oder Smetana, (dicke saure Sahne)
1 Pck. Vanillezucker
etwas Zucker, optional

Zubereitung (20 min + 20 min Ruhezeit):

Ei, einen TL Salz und 200 ml Wasser vermengen. Dem Mehl diese Mischung mit einem Mixer (niedrigste Stufe) hinzufügen und 5-7 Minuten rühren. Dann den entstandenen Teig von Hand weiter kneten, bis die Konsistenz Plastilin ähnelt. Dann abdecken und 20 Minuten ruhen lassen.
Derweil den Kirschsaft abgießen und auffangen, dann die Zutaten der Füllung miteinander vermengen.
 Hier geht es nach dem Verzehr des Hauptgangs weiter:
Den Teig auf ca. 1-2 mm Dicke ausrollen und in Quadrate mit ca. 8 cm Kantenlänge schneiden (es gehen auch Raviolisausstecher o.ä. Hilfsmittel).
In die Mitte der Quadrate jeweils 3-4 Kirschen inkl. anderen anhaftenden Bestandteile platzieren. Ein Dreieck durch Zusammenklappen formen und die Kanten gut zusammendrücken, damit sie beim Kochen nicht aufgehen. Dazu eignet sich z.B. eine Gabel.
Kirschsaft erhitzen und ggf. etwas nachsüßen.
3 Liter Wasser zum Kochen bringen, dann 3 TL Salz hinzugeben. Die Wareniki hinzufügen bis sie an die Oberfläche kommen, dann noch 2-3 Minuten ziehen lassen (insgesamt ca. 8 Minuten). Sie müssen ausreichend Platz haben, daher nicht alle auf einmal.
Mit einer Schaumkelle herausangeln und mit dem heißen Kirschsaft anrichten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.