Föfogás

Zutaten (für 4 Personen)
  • 500 gr. Schweinefleisch
  • 500 gr. Ungarische Salami
  • 1 EL Paprikapulver (süß)
  • 2 EL Paprikapulver (scharf)
  • 2 TL Senf
  • Salz, Kümmel, Majoran (ger.)
  • 4 Zehen Knoblauch
  • 2 Lorbeerblätter
  • 3 Paprikaschoten (rot)
  • 4 EL Sonnenblumenöl
  • 3 EL Tomatenmark
  • 3 EL Saure Sahne
  • 200 gr. Kartoffeln
  • 2 mittelgroße Möhren
  • 1 kl. Menge Zironenschalenabrieb
  • 1 dl Rotwein
  • 4 Portionen geschabte Nockerln
Zubereitung:

Fleisch in Würfel zuschneiden (3x3cm). In erhitztem Sonnenblumenöl kleingeschnittene Zwiebeln in einer Pfanne goldgelb rösten. Dann bei schwacher Hitze den scharfen Paprika schnell im Öl verrühren.
Die Fleischwürfel mit etwas Öl in einen Schmortopf geben und unter ständigem Verrühren mit Hinzugeben von etwas Rotwein schmoren lassen. Das Fleisch soll nicht kochen, sondern in wenig Schmorsaft im Dampf garen. Während des Garprozesses die Zwiebeln, Salz, Majoran, Kümmel, kleingehackten Knoblauch unter Rühren zuführen.

Inzwischen die Kartoffeln, Möhren und Paprikaschoten (bei Letzteren den Samenstand sorgfältig entfernen) in kleine Würfel schneiden und mit wenig Salz extra gar kochen und kurz vor dem Servieren unter Rühren dem Fleisch hinzufügen. Saure Sahne, den Senf und Tomatenmark einrühren.

Das so entstandene Gulasch mit süßem – evtl. mit scharfem – Paprika nach Gusto würzen und mit Wein abschmecken.
(Zubereitungszeit: 90 Min.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.