Mongolische Apero-Gurken (scharf-süss)

Zutaten (für 4 Personen):
Mongolische Apero-Gurken

  • 1 kleine Gurke (frisch)
  • 1 TL Sesam geröstet
  • 2 EL Zucker
  • 50 ml Kräuteressig
  • 50 ml Wasser
  • 1 TL (gestrichen) Chilisoße (Sambal Oelek)
  • 0,25 TL (gestrichen) Salz
Zubereitung:
  1. Die Gurke vierteln, dann längs in Scheiben schneiden, wieder längs in Stäbchen schneiden (Stäbchen ca. 5cm lang und 4mm dick). Wer feingekernte Gurken verwendet kann nach belieben die Kerne belassen. Für große Mengen auf Vorrat empfiehlt es sich jedoch, auch diese zu entfernen.
  2. Die Sesamsamen kurz in einer Pfanne rösten, rausnehmen.
  3. In der selben Pfanne den Zucker schmelzen, leicht bräunen. Wasser und Essig beigeben und aufkochen.
  4. Sambal, Salz, Gurkenstäbchen und den Sesam beigeben und zugedeckt ca. 5min köcheln lassen.
  5. Ausgekühlt als Apetizer, Apero, oder als Beilage reichen. WARNUNG: Suchtgefahr!!! ;-))))
  6. Haltbarkeit: Da scheiden sich die Geister ;-). Bei Evelin beträgt die Haltbarkeit wegen vorzeitigem Wegschnabulieren unter einer Woche ;-)). Erfahrungen von andern: „wenn man die heiß in Twist off Gläser füllt, halten die mind, 1/2 Jahr, sonst einwecken, 30 min bei 75°, dann 1 Jahr.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.