Taboulé

Zutaten (für 12 Personen):

  • 250 g Bulgur (Hartweizen, vorgegart)
  • 1 (?) EL Olivenöl
  • 2 Bund Lauchzwiebeln
  • 1 Salatgurke
  • 500 g Tomaten
  • 2 Bund glatte Petersilie (Hauptbestandteil des Salates)
  • 2 Köpfe Romanesco-Salat
  • ½ – (1) Bund Minze
  • 1 kg Kartoffeln (gekocht)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zitronensaft
  • Cayennepfeffer

Zubereitung:

  1. Vorbereitung (kann schon am Vortag gemacht werden)
    Bulgur vorkochen gut mit Öl mischen und quellen lassen, dabei öfter auflockern.
    Dressing in fest verschlossenem Glas kalt stellen.
  2. Vorbereitung (am gleichen Tag)
    Lauchzwiebeln in feine Ringe schneiden. Gurke längs halbieren, entkernen, würfeln, Salzen. Wasser ziehen lassen, nach 10 – 15 min abspülen. Gurkenwürfel auf Küchenpapier trocknen.
  3. Inzwischen Tomaten entkernen und würfeln.
    Petersilienblättchen (!) und Minzblättchen sehr fein(!) hacken.
  4. Romanesco waschen und klein schneiden. Einige innere Blätter für Deko und zum Essen extra legen.
  5. Zum Servieren:
    Zitronensaft mit Salz, Pfeffer und Öl verrühren. Mit dem Gemüse und Bulgur mischen, abschmecken (Salz, Cayenne Kräutern) In große oder mehrere kleine Schüsseln servieren. Gut durchziehen lassen

Vorbereitungszeit    40 Minuten
Zubereitungszeit      5 Minuten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.