Schlagwort-Archive: Salat

Herbsüßer Wintersalat

Zutaten (für 17 Personen)

  • 500 g Rote Bete
  • 5 kleine Äpfel
  • 3 große rosa Grapefruit
  • 450 g (kleinblättrigen) Feldsalat
  • 2 Kopf Endiviensalat
  • 3 kleiner Radicchio

Zubereitung

Die vorgekochte Rote Bete in kleine Würfel schneiden.
Die Grapefruit filetieren. Die weiße Haut muss dabei komplett entfernt werden, das Fruchtfleisch zwischen den dünnen weißen Häutchen in Segmenten herausschneiden.
Den Feldsalat waschen, putzen, trockenschleudern und auslesen.
Den Endiviensalat und den Radicchio in kleine Stückchen zerteilen, waschen, trocken schleudern.
Die Äpfel schälen, vierteln, entkernen, in gleichmäßige Scheiben schneiden.
Alle Salatbestandteile miteinander vermischen.

Zutaten für die Salatsauce

  • 200 ml Haselnussöl (oder Walnuss-/Traubenkernöl)
  • 150 ml neutrales Öl
  • 100 ml EL Sherry-Essig
  • 50 ml Wasser
  • 1 EL Zucker
  • 200 g Orangenmarmelade
  • Salz + Pfeffer

Zubereitung der Salatsauce

Alle Saucen-Zutaten intensiv verrühren, am besten mit dem Stabmixer aufschäumen.
Die Salate und die Grapefruitfilets auf Tellern anrichten, dann das Dressing mit den Apfelspalten großzügig über den leicht bitteren, herbsüßen Wintersalat löffeln.
Fertig ist unser herbsüßer Wintersalat

Rucolasalat mit frittierten Sardellen, schwarzen Oliven und Kapernäpfeln

Zutaten:

400 gr.            Sardellen (klein)

200 gr.            Rucola
200 gr.            Kirschtomaten
1                      Schalotte
                        Grüne Oliven entsteint
                        Kapernäpfel (klein)
                        Balsamico Essig
                        Honig
                        Tempura Mehl
                        Öl
                        (Zitrone)
Salz und Pfeffer

Zubereitung:
Die Sardellen salzen und je nach Geschmack mit Zitronensaft säuern, in Tempura mehlieren und in heißem Öl frittieren.

Den Rucola waschen und trocken schleudern. Mit den halbierten Tomaten, der klein gehackten Schalotte und den Oliven vermengen.

Nach Geschmack ein Dressing aus Balsamico, Honig, Salz und Pfeffer, herstellen und mit dem Salat vermengen, auf Salattellern anrichten. Kapernäpfel dazu dekorieren.

Die Sardellen frittieren und oben auf den Salat legen – zügig servieren.

 

Dauer: