Truchas a la navarra

Zutaten:

4                      Forellen  (200 – 250 Gramm)
4 Scheiben      Serrano Schinken
100 gr.            Durchwachsener Speck
1 Bd                Petersilie (glatt)
1                      Zwiebel groß
1                      Knoblauch Zehe
400 gr.            Kartoffeln klein (Drillinge)
Olivenöl

Mehl zum mehlieren

Pfeffer und Salz


Zubereitung:

Die Forellen unter fließendem Wasser abspülen und mit Küchenkrepp trocknen.
Außen und innen (!!) mehlieren. Leicht salzen (es kommt noch der Speck dazu!) und pfeffern.
Den Speck in einer großen Pfanne auslassen.
In Streifen geschnittener Serrano Schinken und nach Gusto auch Petersilie in die Bauchhöhle der Forellen legen.
Die Kartoffeln, je nach Geschmack vorgekocht oder roh, werden längs geviertelt in einer zweiten Pfanne mit Speck und Zwiebeln gebraten.
Sehr gut schmecken die Kartoffeln auch in Knoblauch Butter gebraten.


Dauer:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.