Parmigiana

Zutaten:

6 große Auberginen,  in 0,5 cm dicke Scheiben geschnitten, leicht salzen.

Für die Tomatensauce:
2 EL Olivenöl
1 gr. Zwiebel, fein gewürfelt
4 Knoblauchzehen, dünne Scheiben
1000 g Tomaten, geschält und in einer Küchenmaschine püriert
1 Bnd. frischen Basilikum
Salz und frisch gemahlener Pfeffer

300 g Büffel-Mozzarella, dünn in Scheiben geschnitten
300 g Parmesan, fein gerieben

Auflaufform

Zubereitung:
  1. Die Auberginenscheiben auf eine Platte legen, leicht salzen und für 15 Minuten zur Seite stellen.
  2. Backofen auf 220ºC vorheizen.
  3. Für die Tomatensauce Olivenöl in einem großen Topf erhitzen und Zwiebeln glasig dünsten. Knoblauch und Tomatenpüree unterrühren und zum Kochen bringen. Mit Basilikum, Salz und Pfeffer würzen und auf mittlerer Hitze 20 Minuten köcheln.
  4. Auberginen waschen und mit Küchentuch trocken tupfen. Die Auberginenscheiben auf das Backblech dicht aneinanderreihen und mit Olivenöl beträufeln. Die Auberginen bei 220ºC etwa 20 Minuten backen.
  5. Nun die Auflaufform gut einfetten und mit dem Einschichten der Zutaten in folgender Reihenfolge beginnen:Auberginen, etwas Tomatensauce, Parmesan , … Auf diese Weise weiterschichten bis alles Zutaten aufgebraucht sind. On Top: Mozzarella

Den Auflauf im Backofen bei 220ºC in etwa 30-40 Minuten goldbraun backen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.